pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Tuesday, October 26, 2004
what's in a word?
endlich steht es fest, das schönste deutsche wort. und es lautet habseligkeiten. ganz ehrlich: sagt das nicht alles über eine gesellschaft aus?! ich meine, klar, es ist ein hübscher gegensatz zwischen
dem irdischen Besitz und die im irdischen Leben unerreichbare Seligkeit
aber liegt da nicht genau das problem? seligkeit durch besitz zu erreichen scheint mir ein eher aussichtsloses unterfangen.
da gefallen mir die plätze 2 (geborgenheit) und 4 (augenblick) wesentlich besser. und auch platz 1 der kinder (libelle) macht meiner meinung nach mehr her.
hier gibt's mehr dazu zu lesen.

Labels:

schrieb pjat um 11:21   Rückkopplung
0 Comments:
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER