pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Wednesday, October 20, 2004
versuche
heute zum thema: versuchen, immer das positive zu sehen.

dann mal los:
1. es ist positiv, dass ich unerwartet die nächsten zwei wochen mehr zeit haben werde, mich meiner magisterarbeit zu widmen.
2. es ist positiv, dass ich einen stress-zeit-geld-faktor losgeworden bin (wie ha. es so schön ausgedrückt hat: jetzt musst du dich wenigstens nicht mehr über ihn ärgern.).
3. es ist positiv, mal wieder liebeskummer zu haben, wenn man schon fast vergessen hatte, wie das eigentlich ist, weil man dann merkt, dass man dazu überhaupt noch fähig ist, und weil man mehr verständnis für andere leute in der gleichen situation aufbringt.
4. es ist positiv, viel zu arbeiten, auch wenn es tierisch nervt und zeit frisst, weil man damit geld für frusteinkäufe ranschafft.

es gibt natürlich auch dinge, bei denen man gar nicht erst rumüberlegen muss, wann denn nun das positive an ihnen sein könnte. zum beispiel ist es uneingeschränkt positiv, gute freunde zu haben. fühlt euch gedrückt von mir.

Labels:

schrieb pjat um 13:27   Rückkopplung
2 Comments:
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER