pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Monday, March 06, 2006
von stöckchen, verschwörungstheorien und der vergangenheit
neulich habe ich ein stöckchen von frau löwenzahn zugeworfen bekommen, es brav aufgehoben und alle fragen nach bestem wissen und gewissen beantwortet und dann behauptet, ich hätte ja noch nie eins zugeworfen bekommen. wie ich gerade eben bei einer aus-langeweile-ego-technorati-suche sehen musste, hat alex vom dänemark blog mir vor sagenhaften 117 tagen schon ein stöckchen zugeworfen. peinlich, peinlich! alsdann, nichts wie zur tat schreiten.

mit schönem gruß an die illuminaten (und natürlich nach dänemark!*):

mein 23. blogeintrag war am 19. oktober 2004 (ich hoffe ich habe richtig gezählt) und ist im grunde ein zitat eines zitats aus "eternal sunshine of the spotless mind" (toller film!).

der fünfte satz (der eintrag ist sehr kurz, deshalb habe ich die zitierten sätze mitgezählt) daraus lautet:

auch wenn uns der film lehrt, dass es nicht funktioniert.


anmerkung: die rede ist hier natürlich nicht vom film an sich, sondern von diesem speziellen film ;).

dieses mal kann ich auch prima das stöckchen weiter werfen, was ich auch hiermit tue. nämlich an: frau löwenzahn, herrn morn, herrn christoph und herrn korsakov.

* so, liebe verschwörungstheoretiker, jetzt findet mal den 'missing link' zwischen den illuminaten und den dänen heraus. viel spaß dabei!

Labels:

schrieb pjat um 17:31   Rückkopplung
4 Comments:
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER