pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Wednesday, March 01, 2006
so kann man sich auch den tag versauen
dieses mal: die quasi-schuldlose methode.

man stolpere einfach in eine der so beliebten mvv-razzien (man kann sich ja kaum ein mehr an kundenfreundlichkeit vorstellen, als eine undurchdringliche kette blaugewandeter mvv-kontrolleure, die jeden fahrgast mit einem möglichst vorverurteilenden blick vom verlassen der u-bahn-station abhalten. ich meine, hey, "m ♥ you", oder wie war das noch gleich? so von wegen "die welt zu gast bei freunden" und so...), zücke frohen mutes und reinen gewissens seinen fahrausweis, nur um sich anraunzen zu lassen und dann erschüttert feststellen zu müssen, dass ja tatsächlich schon der monatserste ist (inkl. obligatorischem hand vor die stirn schlagen). besonders erfreulich, wenn man nie absichtlich schwarz fährt (ich bringe ja mit vorliebe die leute zur weißglut, wenn ich mir kurzstreckentickets in der straßenbahn - wo ja bekanntlich selten kontrolliert wird - kaufe, um mich 2 stationen befördern zu lassen, und zahle klaglos 13,30, um von bonn nach köln und zurück zu kommen).

p.s.: liebe m., sagte ich heute, dass ich kurze sätze lieber mag als lange? ... ;)
schrieb pjat um 22:52   Rückkopplung
0 Comments:
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER