pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Tuesday, September 14, 2004
es war einmal...
... eine zeit, da ich noch dachte, dass studieren eventuell etwas zukunftsträchtiges sein könnte...

und hey, das ist es sicher auch. man muss bloß das richtige studieren. life sciences nennt sich das glaub ich heutzutage. aber was versteht ein dummer (und vor allen dingen: nutzloser!) geisteswissenschaftler schon davon.

jedenfalls bringt die heutige süddeutsche die nachricht von der ins auge gefassten "university of munich", also einer fusion von der tu und der lmu. schön. fragt sich nur, was das bedeutet, ganz konkret.
eigentlich sollte man ja meinen, dass mir das alles reichlich egal sein könnte, werde ich doch aller voraussicht nach nächstes jahr mit meinem studium fertig... aber was wird dann zum beispiel mit solch hervorragenden dingen wie dem promotionsstudiengang literaturwissenschaft?
hachja, wir geisteswissenschaftler haben es nicht leicht. entweder wir werden schlicht und ergreifend übersehen/übergangen oder wir sind im zugzwang, unsere fachgebiete zu verteidigen. was eindeutig nicht möglich ist ;). das leben ist hart. und ungerecht.

Labels:

schrieb pjat um 13:47   Rückkopplung
0 Comments:
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER