pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Friday, September 16, 2005
sws
heißt an dieser stelle, liebe studenten, nicht "semesterwochenstunden", sondern "short wahlwerbungsservice".

es wurde ja schon an einigen stellen* und unter verschiedenen aspekten darüber berichtet: der cdu-/csu-wahlwerbespamskandal. bisher allerdings in den von mir gelesenen wortmeldungen doch sehr theoretisch.

da kann ich mich ja schon fast glücklich schätzen, ein bisschen praktische aufklärungsarbeit leisten zu können. kam ich doch in die glückliche lage, gleich zwei sms in dieser hinsicht geschickt zu bekommen. diese landeten über yoc auf meinem handy, denen ich (ja, ganz freiwillig!) vor langer zeit einmal meine daten gegeben habe, ich weiß nicht mehr warum. vermutlich gab es frei-sms dafür. oder so. diese firma, von der ich sonst gewinnspielankündigungen und promotion für diverse, jugendaffine produkte erhalte, verschickt nun also für die cdu wahlwerbesms.

die erste sms, die mich erreichte, löschte ich vor lauter schreck und empörung gleich wieder, nicht ohne dies in der nächsten sekunde zu bereuen, entging mir dadurch doch guter blogcontent die möglichkeit, dies beispiel publik zu machen, auf dass jeder sich seine meinung bilden könne.

doch yoc meinte es gut mit mir und sandte mir pünktlich eine zweite wahlwerbesms bzw. sws**, um mein blog vor dem langsamen leserwegsterben zu retten meine geschätzte wählermeinung so kurz vor knapp noch in die richtige richtung zu lenken. leider wissen die herrschaften ja nicht, dass ich schon längst gewählt habe.

wie dem auch sei, hier nun also der text jener sws, garantiert originalgetreu zitiert***:

Entscheidung für Deutschland am 18.9. Rot-rot-grünes Chaos oder Wachstum, Arbeit & Sicherheit? Deine Stimme zählt: Wähl den Wechsel! Jetzt Angela Merkel & CDU.



note to myself: dringend bei yoc abmelden!


* und noch an viele, vielen anderen stellen. aber ich bin zu faul, um die links rauszukramen. wer tippen kann, möge selber tippen, so er denn interesse hat.
** die erste sws hatte ziemlich sicher den gleichen inhalt wie die zweite. leichte déjà lu-gefühle heute nachmittag lassen sich nicht wegleugnen.
*** wer dafür beweise will, muss schon bei mir vorbeikommen und auf mein handy schauen.
schrieb pjat um 21:36   Rückkopplung
2 Comments:
  • Am 18/9/05 22:50 schrieb Anonymous mkorsakov

    Erfolgreiche Blogbeweisführung, Frau P! Sehr schön. Noch flugs ein Foto des Mobilgeräts flickrn und der Fall is gegessen.
    Keine Airbags für die cd/su!

     
  • Am 19/9/05 00:53 schrieb Blogger pjat

    das ist natürlich schwierig, da ich mein handy ja nicht mit meinem handy fotografieren kann... hu, wie war das mit der selbstreflexion?! wah! magisterarbeitsflashback. nuja, jetzt is der fall ja eh gegessen, nicht wahr?

     
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER