pjat
potentiell jämmerlicher ausflug ins triviale
Monday, August 29, 2005
putzen oder porno?
auf jobsuche zu sein ist ja sowieso mit das schlimmste, was man sich vorstellen kann. dann aber festzustellen, dass, when it all comes down, die beiden aussichtsreichsten branchen (für frauen) das reinigungs- sowie das sexgewerbe sind, ist irgendwie traurig.

in unserem lokalstblättchen finden sich an einem gewöhnlichen samstag acht anzeigen im erotikbereich (inkl. erotische massagen, foto-/filmaufnahmen und, mein persönlicher favorit, eine "modell-whg.", die "hüb. frauen" bei "gt. verdienst" sucht, exkl. der suche nach "taffen, kontaktfreundl. u. belastbaren mädels" für einen "fotojob" auf dem oktoberfest: ich gehe davon aus, dass die "mädels" in dem fall die fotos aufnehmen sollen).

die zu vergebenen stellen als putzkräfte sind dagegen schon emanzipierter, hier werden seltener ausschließlich frauen gesucht (dagegen spielen sprachkenntnisse in diesem berufszweig anscheinend eine große rolle...). anzeigen in diesem bereich: sieben (exkl. einer anzeige, die explizit nur männliche reinigungskräfte sucht).

der rest besteht größtenteils aus abzocker-stellenanzeigen der sorte: "sie bekommen 10.000 euro im monat, dafür müssen sie überhaupt gar nix können und sie arbeiten maximal drei stunden pro woche. ehrlich jetzt!".

ich finde die (zugegeben etwas subjektive) einschränkung der auswahlmöglichkeiten sehr bezeichnend. entspricht das doch den traditionell für die frau angedachten bereichen haushalt und fortpflanzung (dabei nicht vergessen: dem mann immer zu diensten und gefällig sein) und damit auch dem trend zum neokonservatismus (über den ich mich an anderer stelle bereits ausgelassen habe).

auf den punkt gebracht: frauen raus aus dem arbeitsleben. aber wenn zur haushaltsführung noch was geld fehlt, dann arbeitet wenigstens in frauenaffinen bereichen. so wie sich das gehört! (und bedenkt dabei immer: im pornobereich lässt sich mehr geld verdienen...)

Labels:

schrieb pjat um 17:28   Rückkopplung
2 Comments:
  • Am 30/8/05 03:17 schrieb Blogger Löwenzahn

    hör ich da einen gewissen frust raus? ich mach mit*frustfrustfrust*

    frau sein könnte (!!) so schön sein....

     
  • Am 31/8/05 22:33 schrieb Blogger pjat

    ich und frust? niiiiiiiiieeeeeee
    ;)

     
Post a Comment
<< Home
 

Rückkopplung:

Create a Link


 
moi-demoiselle

name: pjat
zuhaus in: Germany
stimmungsbarometer: pjat ist gerade The current mood of pjat at www.imood.com

pjat bloggt banal. finde dich damit ab.
mehr profilbildendes
anknüpfungspunkte
in farbe (und bunt)

    www.flickr.com
neulich
meinungsforschung
früher
das übliche

RSS-Feed
BlogKarte

Munich Blogs
bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop



kostenloser Counter


Powered by

Isnaini Dot Com

BLOGGER